1020 Treffer anzeigen

Archivische Beschreibung
Sammlungen
Druckvorschau Hierarchy Ansicht:

957 Treffer mit digitalen Objekten Treffer mit digitalen Objekten anzeigen

20 Schilling

  • AT ZEMIT-DAM Sammlung-2-6-2
  • Einzelstück
  • 1967
  • Teil vonSammlungen

Als Herr Handzo als Flüchtling nach Österreich kam, musste er sehr häufig seinen Wohnort wechseln. Ein Wohnort befand sich im Wipptal. Zu Silvester zog er dort mit anderen Kindern aus der Gegend zum "Neujahr-Wünschen" von Haus zu Haus, um "Neujahrsgeld" zu sammeln. Besonders in Erinnerung blieb ihm eine ältere Dame, die den anderen Kindern einige Schilling, ihm aber eine 20 Schillingnote gab. Diese Großzügigkeit und der Tiroler Brauch blieben Herrn Handzo nachhaltig in Erinnerung. Die Note bewahrt er bis heute auf, da sie für ihn von hohem emotionalen Wert ist.

Emir Handžo

Abdulkadir Özdemir

  • AT ZEMIT-DAM Sammlung-2-8
  • Teilsammlung
  • Teil vonSammlungen

Der Bestand enthält persönliche Erinnerungsstücke, Fotos und Videoaufnahmen der Familie von Herrn Özdemir, der Familie seiner Frau und von ihm selbst. Vater (Alibekir) und Schwiegervater sind beide in den 1970er Jahren als Arbeiter aus der Türkei nach Tirol gekommen und waren in der Textilbranche beschäftigt. Herr Özdemir selbst kam mit 8 Jahren aus Ankara nach Telfs. Die Erinnerungsstücke gehören zu den ersten Dingen, mit denen die Familien ihren Hausstand in Tirol begründeten.

Eine Besonderheit sind Fotos, Videos und ein Zeitungsausschnitt der Hochzeit von Abdulkadir und Seviv Özdemir im Jahr 1984 in Telfs, zu der 1200 Gäste geladen waren.

Die Fotos können folgendermaßen eingeteilt werden:
Fotos 8-7 bis 8-28 stammen von Alibekir Özdemir, dem Vater von Herrn Özdemir. Er kam circa 1973 nach Tirol, um in der Textilfabrik Jenny & Schindler in Telfs zu arbeiten. Die Bilder zeigen seine Unterkünfte, Freizeitaktivitäten und ihn in späteren Jahren. Unter den ersten Bildern befinden sich auch Fotos, die er hinten beschrieb, um sie als Andenken zu seiner Familie nach Hause in die Türkei zu schicken.

Fotos 8-29 bis 8-41 stammen vom Schwiegervater von Herrn Özdemir. Dieser kam ebenfalls Anfang der 1970er Jahre nach Innsbruck und arbeitete dort in der Textilfabrik Herrburger & Rhomberg. Er war dort ebenfalls zuerst in einem Ledigenheim untergebracht und zog dann mit der Familie in eine Werkswohnung in der Gaswerkstraße.

Fotos 8-42 bis 8-60 stammen von Herrn Özdemir selbst und zeigen ihn als Kind und Jugendlichen mit seiner Familie und Freunden, in der Türkischklasse, beim Fussballclub etc. Seine Hochzeit und seine heutige Familie sind ebenfalls abgebildet.

Die restlichen Fotos sind nicht eindeutig zuzuordnen und wurden als "divers" kategorisiert.

Das Portraitfoto Sig. 8-85 stammt von Daniel Jarosch.

Abdulkadir Özdemir

Adel El Sayed

  • AT ZEMIT-DAM Sammlung-4-13
  • Teilsammlung
  • 1987 - 2019
  • Teil vonSammlungen

Adel El Sayed

Ali Ücler

  • AT ZEMIT-DAM Sammlung-2-2
  • Teilsammlung
  • 1974
  • Teil vonSammlungen

Das Passfoto stammt aus dem ersten Pass von Herrn Ali Ücler, den er 1974 anfertigen ließ, um nach Österreich zu kommen.

Ali Ücler

Annemarie Dayan

  • AT ZEMIT-DAM Sammlung-2-24
  • Teilsammlung
  • 1973 - 2016
  • Teil vonSammlungen

Der Bestand enthält Unterlagen, die Frau Dayan als Lehrerin für den Deutschunterricht mit Kindern mit nicht deutscher Muttersprache (QuereinsteigerInnen) verwendet hat, sowie Dokumente ihrer Unterrichtstätigkeit an der Hauptschule Leopold, heute NMS Fritz-Prior, in Innsbruck. Zu Beginn ihrer Unterrichtstätigkeit 1990/1991 wurde sie mit dem Projekt betraut, eine "Deutschklasse für Gastarbeiterkinder" einzurichten und zu unterrichten. In diese Klasse gingen ca. 15 Kinder aller Altersstufen, zu Beginn vorwiegend aus der Türkei und Jugoslawien. Der Unterricht fand 5 mal pro Woche jeweils 4 Stunden statt. Anfangs fand der Unterricht in einem Kellerraum statt. Frau Dayan musste die Materialien großteils selbst zusammenstellen. Die Unterlagen verwendet Sie teilweise auch heute noch im Unterricht.

Im DAM befindet sich zudem ein biografisches Interview und ein Videointerview das mit Annemarie Dayan am 08.2.2017 für die Ausstellung "Hier zuhause. Migrationsgeschichten aus Tirol" geführt wurde.

Annemarie Dayan

Ergebnisse: 1 bis 10 von 1020